Biografie

Biografie

 

App

 

Matthias Hutter... Musiker und Komponist

1967  in Siegburg geboren, erhielt Matthias Hutter seinen ersten Klavierunterricht im Alter von 6 Jahren. Mit 12 Jahren schrieb er erste Kompositionen.

Nach Abitur und Zivildienst in Köln nahm Matthias Hutter sein Musikstudium an der Robert-Schumann-Musikhochschule in Düsseldorf auf, welches er 1997 mit dem Konzertexamen im Hauptfach Klavier abschloss.

Das Werkverzeichnis von Matthias Hutter umfasst Werke für verschiedene Instrumente und Besetzungen: Kammermusik, Lieder, Orchestermusik und Chormusik.

Kompositionen von Matthias Hutter werden mittlerweile von Künstlern in der ganzen Welt gespielt, u.a. in Deutschland, Frankreich, Griechenland, Mexiko und in den USA. 2017 widmete die Zeitschrift des Griechischen Komponistenverbandes „ΠΟΛΥΤΟΝΟν“ (Polytonon) ihm ein mehrseitiges Interview.

Einige seiner Werke wurden auf Editions Musica-Ferrum veröffentlicht.

Matthias Hutter hat verschiedene Preise und Auszeichnungen gewonnen,

bereits als Kind gewann er mit seiner „Bläserfantasie“ einen geteilten (1.) Preis bei dem vom Verband deutscher Musikschulen ausgeschriebene Kompositionswettbewerb „Neue Musik für Kinder und Jugendliche“, im Sommer 2018 wurde Matthias Hutter ein Förderpreis beim 30. Internationalen Siegburger Kompositionswettbewerb zuerkannt, beim Online-Kompositionswettbewerb „21. Century Classical Music“ belegte er Platz zwei.


 

Matthias Hutter... Musician and Composer

Born in Siegburg in 1967 Matthias Hutter received his first piano lessons at the age of six. At age 12 he wrote his first compositions.

After high school and civil service in Cologne Matthias Hutter began his music studies at the Robert Schumann Conservatory in Dusseldorf majoring in piano which he completed with the concert exam in 1997.

The catalogue of works by Matthias Hutter includes pieces for various instruments and ensembles: chamber music, songs, orchestral music and choral music.

Meanwhile, compositions by Matthias Hutter are played by artists all over the world, ia. in Germany, France, Greece, Mexico and the USA. In 2017, the magazine of the Greek Composers Association "ΠΟΛΥΤΟΝΟν" (Polytonon) dedicated a multi-page interview to him.

Some of his works have been published by Editions Musica-Ferrum.

Matthias Hutter has won several prizes and awards,

Already as a child he won with his "Bläserfantasie" a shared (1st) prize in the composition contest "New Music for Children and Young People", organized by the Association of German Music Schools; in the summer of 2018 Matthias Hutter was awarded a prize by the 30th International Siegburg Composition Competition and in the Online Composition Competition "21. Century Classical Music " he finished second.